V I L L A   B E L L A   V I T A


         
 

Das Atrium.

Das Atrium war in der römischen Architektur ein zentraler Raum in einem Haus (oft Wohnhaus); es war im Römischen Reich weit verbreitet.  Es gibt insgesamt fünf Bauformen, wobei man diese in Atrien mit und ohne Dachöffnung teilen kann, als Atrium ohne Öffnung, wohl die ältere Bauform, ist das atrium testudinatum – wahrscheinlich aus dem lateinischen Wort für Schildkröte testudo – anzuführen.  Das Atrium mit nur vier Säulen wird atrium tetrastylicum (viersäuliges Atrium)...genannt. Bei den weiteren vier Formen handelt es sich um Atrien mit Öffnung; sie unterscheiden sich in der Art der Konstruktion.

(Quelle: Wikkipedia)

 

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos